Alarmanlage mit Arduino

Ein Arduino und ein Bewegungssensor als Alarmanlage 12.30 Uhr bis 13 Uhr

Schaltplan_Arduino_Alarm

Hinweise zum Schaltplan:

Diode L ist immer mit PIN D13 verdrahtet
Die PWR LED wurde an PIN D12 gelegt. Die alte Verbindung auf der Platine nach 5 V aufgehoben. Dies erspart den Anschluß einer externen Diode.
Der Buzzer ist an D9 und Masse
Der Reedkontakt an D2 und Masse.

Auf der Rückseite der Arduino Platine sind 4 Leds. Led ist aus mit „-“ bezeichnet.
relevant sind die LEDS PWR und L.

Funktionsweise:

Spannung anlegen:
LED L ist rot ( Pin 13)
LED PWR aus

mit Magnet aktivieren
LED PWR Grün „Ein“ und LED Rot L jetzt aus
drei Pipser und noch einer: Alarmanlage ist scharf

nach Bewegen:
PWR grün und L jetzt rot
Alarmsignale 1 Minute

Alarm löschen mit Magnet
L rot und PWR aus

Testfahrt mit der Alarmanlage.
Das Bild zeigt einen provisorischen Aufbau für einen ersten Test.
Folgende Änderungen sind zu Verbessern:
– Gehäuse unauffälliger gestalten
– Die Stromversorgung sollte mit in das Gehäuse eingebaut werden.
– Die Quittungslautstärke ist laut genug.
– Die Alarmlautstärke ist zu leise. Dazu muß ein separater „Alarm“-Ausgang am Arduino und eine NF_Verstärkerschaltung noch dazukommen.